Home Bücher Autoren Künstler Presse Kontakt Impressum Datenschutzerklärung
Linie

Zurück zur Übersicht

Niemandsland

 

 

 

No-man's-land

Right up to the surrender of identity

Autor: Tamara Pirschalawa
Vorwort: Heinz Körner
Übersetzung: Bettina Blandin
Lektorat: David Parker
Titelbild, Umschlaggestaltung: Tamara Pirschalawa
Verlag: Belletris-Verlag
ISBN: 978-3-940808-17-2
Taschenbuch: 160 Seiten
Preis: € 9,90
Veröffentlichungsdatum: Januar 2021

Leseprobe

Dieses Taschenbuch gibt es auch als E-Book.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Klappentext:

Tamara Pirschalawa is writing not only about her unhappy childhood and youth, which were characterized by alcohol abuse of a family member, domestic violence, deprivations, and withdrawal of love, but also about her relationships with difficult, violent, and alcoholic men as well as associated problems at school, at work, and in life. She searched intensely through the patterns of behavior from her childhood, which she first continued to live out unconsciously as an adult.

The interlinked social problems of codependence, alcoholism, and domestic violence form this book's general content. The author intends to accomplish raising awareness of the widespread existence and interconnectedness of these three social problems. She explains the origins, backgrounds, and effects of codependence through her own experiences, lessons learned, and insights. She aims to shed some light on this "different world" and to exemplify the phenomenon of codependence.

Reading "No-man's-land" is a first step towards understanding obsessive patterns of behavior. The book's autobiographical approach makes it easier to apprehend the problems because the reader can identify with it.

The foreword to "No-man's-land" was written by best-selling author Heinz Körner ("Johannes", "Sarah", "Die Farben der Wirklichkeit", "Engelsfeuer" et al.).

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Rezensionen der deutschen Version:

Rezension im Spirituellen Portal

Rezensionen bei amazon.de

Rezensionen bei buecher.de

Rezension im Magazin "Connection Spirit", 02/2009

Leserkommentar per E-Mail:

Ich kann nur vielen Leserinnen und Lesern dein Buch empfehlen. Es ist ein guter Ansatz, über sich und seine eigenen Werte nachzudenken.

Dein Buch ist sehr klar und beeindruckend geschrieben, so dass es viele Betroffene zum Nachdenken anregen und bei der Selbsterkenntnis eine große Hilfe sein wird. In Bezug auf Co-Abgängigkeit wäre es sicher der erste Schritt, mit Hilfe deines Buches die Wahrnehmung zu schärfen und die Unterstützung zu erhalten, von einer Partnerschaft loslassen zu können.

Ich persönlich habe durch dein Buch neue Kraft geschöpft und die Erkenntnis gewonnen, dass es sich immer lohnt, zu kämpfen.

Günther

Leserkommentar per E-Mail:

Das Buch hat mich sehr berührt. Es lässt Zerbrechlichkeit, aber auch große Stärke spüren. Vielleicht finden durch dieses Buch noch mehr Menschen wieder zu sich. Dieses Buch ruft dazu auf, Mut zu sich selbst zu haben.

Wahrscheinlich war ich auch co-abhängig. Ich habe mich von meinem Lebenspartner getrennt. Seitdem spüre ich mich selbst wieder. Ich hatte mich vergessen, meine Bedürfnisse verdrängt und wollte es Anderen recht machen.

„Ich gehe nach Hause in mein gemütliches Elend.“ Dieser Satz ist nicht von mir, er hat mich aber tief berührt, als ich ihn hörte und er beschreibt wahrscheinlich in einem Satz die Co-Abhängigkeit.

Heute sehe ich, dass es ganz, ganz wichtig ist, in erster Linie für sich selbst gut zu sorgen. Denn dann hat man mehr Energie, auch für Andere.

Es darf einem selbst gut gehen!!!

Hanne Weigang

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Autorin:

Tamara Pirschalawa wurde am 17.08.1965 in Frankfurt am Main geboren, ist Mutter eines erwachsenen Sohnes und lebt mit vier Katzen zusammen.

Bereits seit ihrer frühen Jugend schreibt sie Kurzgeschichten und sozialkritische Texte. Die freie Lektorin, Autorin und Herausgeberin veröffentlichte bislang vier Bücher: "Niemandsland - Bis zur Selbstaufgabe", "Traumfänger - Die Vision des Julius Balthasar", "Dark Side Of The Moon - Eine Jugend in Frankfurt" und "Eltern & Kind GmbH - Kleiner Erziehungsratgeber". Sie liebt Tiere, insbesondere Katzen, ist aus ethischen Gründen Veganerin und engagiert sich für Kinder und Jugendliche, für Tierschutz und für Gewaltprävention.